Das Ende europäischer Gemeinsamkeit? Featured

Wahlplakat kasaan media, 2019 Wahlplakat kasaan media, 2019
18.29 Uhr Jedes Prozent bei den Radikalen ist zu viel, jedoch, haben die AfD Populisten den Mund zu voll genommen. 10,5 % bezeichnen selbst eigene Parteimitglieder als schwach. Vielleicht hat an der Urne doch die Vernunft der Bürger gesiegt.
 
 
Infratest-Prognose
 
CDU/CSU 28% (35,3)
SPD 15,5 (27,3)
Grüne 22 (10,7)
AfD 10,5 (7,1)
Linke 5,5 (7,4)
FDP 5,5 (3,4)
FW 2,1 (1,5)
Die Partei 2,6 (0,6)
 
<strong>Rechte und Rechtsradikale verzeichnen Zugewinne</strong>
 
Die Spalter haben ihren Auftritt sorgfältig vorbereitet. Europa ist bei den Menschen, bei dem Wahlvolk, nicht angekommen. 
Populisten köderten die Wähler mit nicht haltbaren Versprechen eines Staates der sich Utopia nennen könnte, wurden die Träume derer wahr, die die Inszenierung ermöglichten.
Europa scheint unbeliebter denn je. 
Die bürgerlichen Parteien können keine einfachen Antworten auf komplexe Themen geben, wie die Populisten. 
Doch zeichnet sich eine Überraschung für die CDU ab. 
 
Warum das so ist, müssen die Analysen der nächsten Tage zeigen.  
 
Last modified onSonntag, 15 März 2020 18:18

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

back to top

Werbung

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Times Kasaan Edición española

 

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden