Märchen aus 1001 Nacht – diesmal Flüchtlings-Scam Featured

Africa, 2019 Africa, 2019

Herzzerreissende Email

Die Email, die viele tausende Deutsche in diesen Tagen erreicht, ist herzzerreissend. Eine junge Frau schreibt aus einem Flüchtlingslager in Lome.
Nichts davon stimmt, in Libyen, dort wo die Email verfasst wurde, machen es sich Gangster zu eigen, was ihnen die nigerianische Mafia schon seit vielen Jahren vorexerziert.
Weder die Person, noch die Geschichte stimmt. Die Täter wollen Notargebühren ergattern, die sie als Vorschuss per Western Union haben wollen.
Dieses Geld wird dann durch einen Abholer in irgendeinem afrikanischen Staat eingezogen, damit sind die Täter über alle Berge.
Nicht antworten, keine persönlichen Details preisgeben und niemals Geld senden!
Zudem besteht der Verdacht, dass die Täter die Adressen für illegale Menschenschleusungen verwenden.

 

Hier die eigentlich nette Geschichte eines Mädchens, das auf Abwege kam.

"Mein Name ist Miss Safiatou Ibrahim, aus Libyen, ich bin 22 Jahre alt, derzeit in der St.Christopher's Parish für Flüchtlinge in Lome-Togo unter Hoher Kommission der Vereinten Nationen für Flüchtlinge. Ich verlor meine Eltern in dem jüngsten Krieg in Libyen, bin gerade in Lome-Togo. Bitte rette mein Leben!
Ich bin in Gefahr, ich brauche deine Hilfe bei der Übertragung des Erbes meines Vaters.
Er hat es hier in einer Bank in Togo für mich zurückgelassen, ich habe alles Nötige, die Dokumente für den Fonds. Alles, was ich brauche, ist ein Ausländer, der als Begünstigter zur Verfügung steht.
Die bei der Bank eingezahlten Beträge betragen 10,5 MILLIONEN US-DOLLAR.
Ich brauche dich nur für diesen Fonds, um ihn auf dein Bankkonto zu überweisen, damit komme ich in dein Land und schließe meine Ausbildung ab.
Mein Land war wegen des Krieges in einer tiefen Krise. Und ich kann nicht zurückgehen. Meine ganze Familie wurde im Krieg getötet.
Wenn du interessiert bist, mich zu retten und mir zu helfen,
erhälst du mein Erbschaftsguthaben mit größtmöglicher Gutschrift auf dein Bankkonto.
Bitte melde dich bei mir, ich flehe darum!
Safiatou Ibrahim"

 

Last modified onDonnerstag, 02 April 2020 17:57

Media

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

back to top

Werbung

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Times Kasaan Edición española

 

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden

Ein Life Time Flatrate Banner ab 39.99 Euro in der thekasaantimes.at