Alte Knochen Featured

Knochen eines Urpferdes, kasaan media, 2017 Knochen eines Urpferdes, kasaan media, 2017

In grauer Vorzeit

Als diese Lebewesen auf der Erde präsent waren, war die Zusammensetzung der Luft noch eine andere.Die Welt eine andere und doch hinterließen diese Lebewesen Spuren einer Zeit, die uns fern ist, abstrakt ist.

Die Vergänglichkeit unserer eigenen Existenz wird durch diese Artefakte deutlich, wahrscheinlich hinterlassen wir, wenn überhaupt, auch nur Versteinerungen unserer eigenen kurzen Zeit auf der Erde.

Ein interessantes und sehr seltenes Objekt ist das folgende Artefakt. Selbst uns, die meinten, wir hätten sorgfältig recherchiert, unterlief ein Fehler. Ein aufmerksamer Leser erkannte den fast nicht zu erkennenden Unterschied.

P1000785 4096x3076

 


Wir bitten um Entschuldigung.


Wir haben es mit den Knochen eines Urpferdes zu tun, mit eines der ersten Säugetiere nach dem Einschlag bei Yucatan. (60 Mil. Jahre vor Christi) Die Knochen wurden in Südfrankreich gefunden. Das Tier war zu Lebzeiten nicht größer als ein Fuchs. Eher, ein Urfohlen.
Die Versteinerung ist extrem selten und kam zu dem Besitzer über ein Erbe, wahrscheinlich wurde es schon Anfang des Jahrhunderts in einem Steinbruch gefunden.

P1000795 4096x3076

 

Über Mammuts, die einst auch durch die Weiten Europas zogen ist viel bekannt, so wurde in Sibirien ein fast erhaltenes Tier aus dem Eisboden ausgegraben.
Der Knochen stammt von einem dieser Tiere.

  P1000804.1

 

Ammoniten sind Teile der Kopffüssler, die als ausgestorben gelten, noch heute gibt es in jedem Steinbruch Versteinerungen dieser artenreichen Vertreter, die dereinst das Wasser der Welt besiedelten. Sie starben bereits im Kreide Zeitalter der Erde aus. Warum? Darauf hat die Wissenschaft noch keine logische Antwort gefunden.

 

P1000831 4096x3076

Farn

Der Cyatheales, in Deutsch, Baumfarn, ist eines der interessantesten Gewächse der Urzeit gewesen. Auch ihn findet man zahlreich, wenn man in Steinbrüchen unterwegs ist. Die Blätter sind in den Versteinerungen noch sehr fein gezeichnet und man kann mit ein wenig Fantasie sich das Gewächs vorstellen.

P1000823 4096x3076

 

 

 

Last modified onSonntag, 29 März 2020 07:10

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

back to top

Werbung

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Times Kasaan Edición española

 

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden

Ein Life Time Flatrate Banner ab 39.99 Euro in der thekasaantimes.at